Der Dreh von Folge 3 kann beginnen!

Liebe Gäste, wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können, dass unser Marionettentheater wieder seine Vorhänge öffnet! Mit dem neuen Schuljahr führen wir das Marionettentheater weiter und starten am 20.09.2016 mit dem Dreh der 3. Folge. Toll wäre es, wenn wir diesen Teil bis zu den Weihnachtsferien fertigstellen können. Aber wie immer gilt: Der Spaß am Projekt und die Kinder haben wie immer Vorrang vor Leistungsdruck und Stress. Hier ein erster Beitrag aus den Vorbereitungen:

In Folge 3 begeben wir uns in den Untergrund der alten Burg von Flaggenstein! Im dunklen Kerker gibt es verschiedene Geheimnisse, von denen eines die Figuren wohl am meisten interessiert. Äh, aber was war das gleich wieder?

Ach, das fällt uns sicher wieder ein. Jedenfalls lernst du bald wieder eine neue Figur aus Flaggenstein kennen. Aus dem Figurenfundus wurde dazu eine ganz besondere Marionette herausgesucht:

dieterdietrich2

dieterdietrich

Sie wurde von einem  unbekannten Berliner Schüler gebastelt und stellt einen Sportler mit muskulösen Armen und Beinen dar. Zu einem späteren Zeitpunkt erzähle ich noch ein wenig mehr über die Herkunft dieser Figur und seiner Kameraden. Eine tolle Geschichte! Für unser Projekt haben wir den Bodybuilder oder Fußballer ein wenig „verändert“.  Zunächst wurde die rote Strickshort mit einer Lederhose getauscht. Wie das so  im richtigen Leben oder auch in Flaggenstein ist, fällt es der Figur nun schwer, die Beine frei zu bewegen. Aber was tut man nicht alles für die Schönheit ;-). Noch ist es zu früh, um das fertige Kostüm zu präsentieren, aber ein bisschen davon können wir ja schon zeigen:

dieterdietrich3

Und wer nun denkt, unser Star hat eine grüne Hose an, dem sei gesagt, dass sie dann doch eher ins graue geht. Aber glaubt mir, das mit den Farben ist in Flaggenstein so eine Sache!

Fortsetzung folgt…

(c) Michael Kästner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Wir erkennen nicht, ob du wirklich nach Flaggenstein willst oder ein Spammer bist. Falls du uns wirklich besuchen willst, schreibe uns eine schöne Mail