Schlagwort-Archive: Hinter den Kulissen

Hinter den Kulissen tut sich was …

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicke ich, Michael Kästner, auf eine große Veränderung des Marionettenprojekts. Meine unterstützende Projektleitung Judith wird sich beruflich weiterentwickeln und eine neue Stelle antreten. Das Gute ist, dass sie in unserer Einrichtung bleibt. Leider sind die wöchentlichen Projekteinheiten aufgrund der Entfernung zur Außenstelle nicht mehr möglich. Somit fällt sie schweren Herzens als Begleiterin all der Aufgaben, Überwinderin von Hindernissen, Zauberin (Verwirklichung so mancher meiner Bühnenideen) und Mutmacherin weg. Was mich sehr gefreut hat und auch in Zukunft eine Aufgabe bleiben wird, ist es, dass es gelingt, SchülerInnen mit Motivationsproblemen, geringen Konzentrationsspannen, verringertem Selbstbewusstsein usw. in unser Puppenspielerteam zu integrieren und mit ihnen gemeinsam einen zauberhaften Film zu drehen! Im Namen der Kinder wünschen wir dir, liebe Judith, alles Gute für die neue Aufgabe. Herzlichen Dank für deine großartige Unterstützung und Begleitung der ersten vier Folgen!

Projektvideos – Wir bei der Arbeit

Hier findest du Projektvideos und lernst unsere Arbeit kennen. Rasch wird klar, dass wir unsere Szenen mit viel Anspruch und Ehrgeiz drehen. Missgeschicke werden weggelacht oder konzentriert übergangen. Fehler oder zu viele Anweisungen auf einmal werden tapfer ignoriert. Jede Projekteinheit dauert ca. 30 bis 45 Minuten und ist meist viel zu schnell wieder um. Doch schau uns doch selbst einmal über die Schultern oder auf die Puppen…

Projektvideo: Übung für die erste Szene von Abenteuer in Flaggenstein. Opa und Lukas sind die Star des Aufzugs: