Schlagwort-Archive: Marionettenbühne

Frohe Weihnachten überall

Liebe Kinder und Besucher/innen von Flaggenstein,

nicht überall geht es so friedlich und liebevoll zu wie in Flaggenstein. Natürlich gibt es auch hier Abenteuer zu bestehen, doch niemand braucht Angst haben.

In der echten Welt ist das manchmal anders. Jedoch lasst euch sagen, dass das Leben wunderschön und magisch sein kann. Es gibt so viele Dinge zum Entdecken, Staunen und Lachen. Das Tolle daran ist, dass wir alle die Welt schöner machen können, indem wir freundlich zu anderen sind und versuchen, andere auch mal zu verstehen, wenn sie eine andere Meinung haben als wir. Wichtig ist, sich gegenseitig in seiner Besonderheit anzunehmen und nicht so sehr zu streiten, dass man sich verletzt.

Das Weihnachtsfest ist etwas ganz Besonderes. Da besinnen sich die Menschen darauf, dass es die Liebe und den Frieden gibt und machen sich schöne Geschenke. Manchmal müssen die gar nicht teuer sein. Auch Selbstgemachtes kann das Herz sich freuen lassen. Und „Danke“ ist ein schönes Wort, das man ruhig öfter einmal benutzen kann. Danke für ein schönes Jahr an meine MarionettenspielerInnen und unsere Projektleitung Judith. Danke an alle, die uns dabei unterstützen, wie ein ganzer Film entsteht und dass alle soviel Geduld haben, wenn die Folgen auf sich warten lassen. So, nun kannst du selbst üben, „Danke“ zu sagen. Überlege doch mal, was dich gefreut hat und wer zum Beispiel an Weihnachten an dich gedacht hat. Dann melde dich doch mal bei ihm/ ihr statt nur eine Handynachricht zu schicken. Was meinst du, was für eine Freude du bereitest!

Viele Grüße, fröhliche Weihnachten und ein gutes Neues Jahr wünscht dir Michael Kästner.

Zum Bild könnte ich dir natürlich eine Geschichte erzählen, doch Halt! Du hast doch selber Fantasie und sicher tolle Gedanken dazu. Wenn dir etwas Schönes einfällt, schreibe es einfach als Kommentar. Na, ob sich wer traut?