Filmfotos

In dieser Galerie zeigen wir verschiedene Filmausschnitte von Folgen, die bereits veröffentlicht sind. Schaue einfach wieder vorbei oder melde dich für den Newsletter an!

Flaggenstein Opa

1: „Hm“, macht Opa und schaut auf die Uhr, „da kann ich ja noch ein kleines Nickerchen machen…“ So setzt er sich auf sein Sofa und hofft darauf, dass der Zug von irgendwo nach Flaggenstein keine Verspätung hat. Schließlich sitzt sein Enkel Lukas im Zug und schaut von dort zum Fenster hinaus oder liest in einem Buch. „Hin und wieder wird der Schaffner sicher nach ihm schauen“, denkt sich Opa und freut sich schon, mit Lukas Kakao zu trinken, Karten zu spielen oder einen kleinen Spaziergang vors Haus zu machen.

Nach einer Weile macht es in der Wohnstube „Pscccht, pscchrtt“.

Ah, Opa ist eingenickt. Pssst…

Flaggenstein Projektfoto 21

2: Wie schön! Lukas ist endlich eingetroffen und erzählt Opa aufgeregt von der Zugfahrt. Nicht nur der Schaffner bemerkte etwas zu seinem Ziel „Flaggenstein“. Auch ein Zuggast begann zu lachen und machte sich über die Bewohner der Stadt lustig. Das, was Lukas hört, klingt allerdings auch … ähm seltsam. Doch Opa bleibt ganz ruhig und versucht Lukas zu erklären, warum Flaggenstein ein wenig anders ist. Äh … und wo ist eigentlich Oma?…

Flaggenstein Projektfoto 22

3: Mit offenem Mund hört Lukas von Opa, dass es einen besonderen Grund gibt, weshalb er von den Großeltern eingeladen wurde. Am Anfang glaubt Lukas natürlich nur an einen Spaß.  Doch dann beginnen die Mittagsnachrichten  und der Junge hört von der geheimnisvollen Enthüllung, die Flaggenstein bevorsteht. Worum es wohl geht? Und genau! Der Reporter fragt: „Wer hat denn damals den geheimnisvollen Fund gemacht?“.

Die Antwort kann Lukas kaum glauben!

(c) Michael Kästner

 

Wir benutzen Cookies. Durch die Nutzung stimmst Du dem zu. Weitere Informationen

Liebe/r Besucher/in dieser Seite. Die Cookieeinstellung für diese Webseite steht auf "erlaube cookies", um das bestmögliche Ansichtsergebnis zu erzielen. Wenn du weiter auf dieser Seite surfst oder auf OK klickst, stimmst du zu. Über deinen Browser kannst du einstellen, dass keine cookies akzeptiert werden. Weitere Hinweise zu dieser Seite und den Datenschutz findest du in Datenschutzerklärung und im Impressum.. Ich möchte betonen, dass die Anwendung von cookies meist durch Browser oder plugins (Zusatzfunktionen für unseren Blog) entstehen kann. Du kannst das Zulassen von Cooikies im Browser abstellen. So erreichst du mich: michaelkaestner@gmx.de Diesen Hinweis gebe ich, um Richtlinien einzuhalten. Aktualisiert: 15.01.2016 Und wann gibt es eine Richtlinie, dass Richtlinien den Menschen zur Freiheit verhelfen und diese ihn nicht in seinen Aktivitäten bremsen?

Schließen