Schlagwort-Archive: Michael Kästner Nürnberg Fürth Erlangen

Schottisches Volkslied The Skye Boat Song – Ein nichtkommerzielles Kunstprojekt mit Marionetten

„Es ist eine warme Sommernacht. Im hellen Licht des Mondes hat Monty Mc Trinkaweng den Weg zur Küste genommen. Die Stille des Platzes mit den alten Ahnensteinen und dem Blick aufs weite Meer berühren seine Seele. Nicht nur der Whiskey brennt in seiner Kehle. Auch die Einsamkeit und die Sehnsucht, dass doch noch alles besser wird, brennen in seinem Herzen … “

Mit dieser Einleitung beginnt der kleine Musikclip, den ich für dich als nichtkommerzielles Kunstprojekt erstellt habe. Übrigens gehört er nicht zur Flaggensteinreihe! Ich hoffe, es gefällt dir ein wenig. Es geht hier vor allen Dingen um die Freude an der Kreativität. Das alles ohne große Mittel und Werbegrößen. Zum Beispiel sind die Marionetten schon sehr alt. Statt auf dem Müll landeten sie bei mir und wurden zu neuem Leben erweckt. Die Ahnensteine wurden aus Verpackungsmüll gemacht.

Nun hoffe ich, dass dir dieser romantische Spaß gefällt und es einen Daumen nach oben oder einen netten Kommentar gibt.

Schöne Grüße von Michael Kästner

Weitere Informationen über die frei verwendbaren Quellen findest du im Abspann des Clips. Den Autoren der frei verwendbaren Effekte, Musik usw. sage ich herzlichen Dank.

„Making of“ Nr. 3 – Die Stimme von Hans

Wir freuen uns, das nächste Making of – Video unserer Verfilmung von „Abenteuer in Flaggenstein, Lektion 1: Wie man einen Drachen rettet“ zu zeigen:

In diesem 3. Projektvideo nehmen wir euch ins Tonstudio mit. Ihr werdet Zeugen, wie die Stimme von „Hans“ entsteht. Hier seht ihr die Beispiele aus Folge 2 „Die Verwechslung“. Mit hoher Konzentration versuchen wir, das Beste für euch herauszuholen. Schließlich werden wir irgendwann einmal berühmt und werden das Ergebnis unserer heutigen Arbeit noch in 20 Jahren sehen können. Ähem, viellleicht ein bisschen berühmt, ähem ähem, vielleicht einfach eine schöne Erinnerung an unsere tolle Projektzeit.
Schaut euch unsere Bemühungen einfach einmal an und wenn ihr mögt, seht ihr die ganze Vertonung in der 2. Folge auf www.flaggenstein.de oder youtube.
Vielleicht mögt ihr unser Projekt im Rahmen eines Ganztagsangebots an einer Förderschule wieder unterstützen und zeigt es mit einem Daumen nach oben oder einem Eintrag ins „Goldene Buch“ auf unserer Homepage. Schon einmal vielen Dank!

(c) flaggenstein.de